Über mich

Mein Werdegang

«Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur».
(Jean Paul)

Von 2005 bis 2007 war ich für einen international bekannten Logistikkonzern als Business Process Coordinator in Dublin (IRL) tätig. In dieser Zeit entwickelte ich meine Passion für das Prozess- und Qualitätsmanagement. Im Anschluss wirkte ich als Teilprojektleiter beim Aufbau einer Logistikzentrale im Raum Zürich mit. In den darauffolgenden Jahren habe ich mich dem Thema Lean Management und Six Sigma gewidmet. Die strukturierte Vorgehensweise mit Hilfe der DMAIC Phasen begeisterte und prägte mich entscheidend. So konnte ich diverse Projekte nach dieser Methode erfolgreich und nachhaltig abschliessen.

Im Jahr 2015 begann ich als Qualitäts- und Prozessmanager in einem der führenden Luxushotels der Schweiz. Dank Weiterbildungen im Bereich Prozessmanagement und Business Excellence (u.a. EFQM Assessor) entwickelte ich eine Leidenschaft für agile Organisationsstrukturen. Durch die Begleitung verschiedener Change Prozesse konnte ich mir u.a. ein umfassendes Wissen im Bereich Teamentwicklung aneignen. Heute besitze ich eine grosse Auswahl an Tools, welche Teams sowie auch Einzelpersonen darin unterstützen, Veränderungen erfolgreich zu meistern.

Seit Anfang 2021 wirke ich als Organisationsentwickler in einer bekannten sozialen Institution mit und bin massgeblich an der Weiterentwicklung der Selbstorganisation beteiligt. 

Meine Grundhaltung

«Empathisch zu sein, bedeutet, die Welt durch die Augen der anderen zu sehen und nicht unsere Welt in ihren Augen». (Carl R. Rogers)

Als Basis dient die humanistische und auf Wertschätzung ausgelegte Grundhaltung nach Carl Rogers. Ich bin ein sehr optimistischer Mensch und sehe das Positive im Menschen. So begegne ich jeder Person auf Augenhöhe, in der Überzeugung, dass ein jeder über die Ressourcen verfügt, sein Entwicklungspotential voll und ganz ausschöpfen zu können. Auch bin ich eine Person, der es leichtfällt, andere zu begeistern, zu motivieren und zu fördern. Durch meine Empathiefähigkeit vermittle ich dem Gegenüber das Gefühl, verstanden zu werden. Meine ruhige Art sowie meine ausgeprägte Kommunikations-fähigkeit helfen Personen in stressigen Situationen. Diese Elemente tragen dazu bei, die Emotionen des Coachee zu kontrollieren.

Abgerundet wird mein Profil mit meiner humorvollen Art. Diese bringt so manches Eis zum Schmelzen, strahlt Optimismus aus und lässt anstehende Aufgaben mit neuem Elan angehen.

Meine Branchenerfahrungen

  • Spedition und Logistik
  • Gesundheitswesen
  • Hotellerie
  • Gastronomie
  • Sozialwesen
  • Produktion
  • Wellness & Freizeit

Meine Dozententätigkeit

«Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück». (Chinesisches Sprichwort)

Seit dem 1. Januar 2021 bin ich als Fachdozent an der IUE Hochschule in Basel tätig. Meine Themenbereiche umfassen die agile Organisationsentwicklung sowie das moderne Qualitätsmanagement. Dank meinen langjährigen Erfahrungen in den unterschiedlichsten Branchen beruht mein Wissen auf fundierten praktischen Grundlagen. Dies ermöglicht mir, meinen Studenten nach jeder Vorlesung konkrete Methoden und Handlungsempfehlungen mitzugeben, welche sich direkt in den jeweiligen Unternehmen umsetzen lassen.